Die Idee des Feministischen Cafés ist, eine offene, gemütliche Plattform zum Austausch und zur Diskussion über diverse feministische Themen für Anfängerinnen und Fortgeschrittene zu bieten. Komm gerne dazu!

! Findet nicht während der Semesterferien statt!

18.04.17 Café Adefra Köln – places and spaces for Black womxn

Generations Adefra 30 Jahre Schwarzer Feminismus, daran mächten wir anknüpfen, an die Sister*hood, das Empowerment, die Community – Das Cafe soll eine Forsetzung und ein Anfang von einem Schwarzen feministischen Zusammenkommen für, von und mit Black (African Heritage & Descent) LFT_I* in Kölnsein.

Di. den 18.04. um 19:00 Uhr

-->offen für Schwarze FrauenLesbenTrans*Inter*

16.05.17 Unsere Homepage geht online

19h im Referat
Universitätsstr. 16, 1. Stock
FrauenLesbenTrans*Inter* welcome

Endlich haben wir auch einen neuen Auftritt im Internet! Der bringt nicht nur ein schönes neues Design mit, sondern auch unsere Themen von Arbeit über Empowerment und kritische Bildungsarbeit bis zu den Sex Wars sind übersichtlich und neu verschlagwortet. Dies alles und unsere neue Homepage möchten wir Euch gerne vorstellen.

20.06.17 Feministische Bibliothek des AFLRK

19h im Referat
Universitätsstr. 16, 1. Stock
FrauenLesbenTrans*Inter* welcome

Wir haben sowohl den Bestand, als auch die Systematik der Bibliothek komplett überarbeitet. Wir geben Euch einen Zwischenstand über unsere Herangehensweise und bisherige Arbeit und wie wir die Bibliothek intersektionaler gestalten wollen. In Zukunft gibt es Öffnungs- und Ausleihzeiten.

18.07.17 Alte und neue (Referats-)Geschichte(n)

19h im Referat
Universitätsstr. 16, 1. Stock
FrauenLesbenTrans*Inter* welcome

Das Autonome Frauen*Lesbenreferat der Uni Köln ist schon über 35 Jahre aktiv. Wir wollen uns die Geschichte feministischer Strukturen in Köln und der Uni anschauen. Welche Kämpfe und Ideen der Frauen*bewegungen gab es schon? Was hat das mit uns heute zu tun, in wessen Fußstapfen treten wir eigentlich, was wollen wir mitnehmen und was nicht?