Archiv für Oktober 2012

up now: Aktionstage gegen Sexismus und Homophobie

Vom 27.10.-10.11. finden wieder die Aktionstage gegen Sexismus und Homophobie statt, mit einem super Programm!
Hier Auszüge aus der Ankündigung:

Antisexistische Aktionstage – Warum?

Viele von uns fühlen sich alltäglich von Sexismen betroffen – für andere wiederum wird Alltagssexismus, Homo- und Transphobie kaum sichtbar. GESELLSCHAFT MACHT GESCHLECHT soll Raum geben für Diskussionen und Erfahrungsaustausch, sowie Handlungsspielräume eröffnen.

Sexismus an der Uni?

Warum werden Schwule und Lesben beleidigt und besonders angeschaut, wenn sie beispielsweise Händchen haltend über den Campus laufen und ihre sexuelle Orientierung offen zeigen? Warum sind mehr Professor*innenstellen mit Männern* besetzt? Warum sind an der Uni Wickeltische nur auf Frauenklos angebracht? Auf welches Klo gehe ich eigentlich, wenn ich mich in das vorherrschende Geschlechtersystem nicht einordnen will oder kann?

»

Das nächste Plenum…

… am 31.10. um 20:00 wird verlegt auf die Podiumsdiskussion, die zu diesem Zeitpunkt im Rahmen der Aktionstage gegen Sexismus und Homophobie stattfindet!

Wir sehen uns am Mittwoch also im Hörsaal E des Hörsaalgebäudes! (Die Veranstaltung beginnt bereits um 18:45)

16.10. Feministisches Cafe: Frauen und Faschismus

Frauen als Antifeministinnen und Täterinnen in (Neo)-Nazistrukturen werden in diesem Café Mittelpunkt einer kritischen Analyse sein; und zwar jenseits eines (medialen) Dis-kurses, der Frauen als reine „Mitläuferinnen“ oder „Anhängsel“ darstellt.

19:30 im Referat
Universitätsstr. 16, 1. Stock
FrauenLesbenTrans*Intersex welcome

»