Archiv für November 2011

25.11.: Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

PROTESTMARSCH „WIR FORDERN DIE NACHT ZURÜCK!“

hier unser Aufruf (draufklicken zum ganz angucken):
2511wirvorne 2511wirhinten

…und hier die Einladung von Lila in Köln:

Am Abend des 25. November 2011 organisiert das Bündnis autonomer Frauenprojekte „Lila in Köln“ zum vierten Mal in Folge einen Protestmarsch zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen. Seit 1976 werden weltweit unter dem Motto „Wir fordern die Nacht zurück / Reclaim the night / Take back the night!“ ähnliche Märsche von Frauen und Mädchen durchgeführt; sie fordern das Recht, sich in ihrer Stadt am Tag und in der Nacht frei bewegen zu können, ohne Angst haben zu müssen, sexuell belästigt oder vergewaltigt zu werden. Natürlich geht es dabei nicht nur um Gewalt im öffentlichen Raum, sondern auch um die zahlenmäßig viel häufigeren Übergriffe im sozialen Nahbereich.

Los geht`s um 18.30 Uhr am Eigelstein (Sammeln ab 18 Uhr). Quer durch die Stadt wird bis zum Zülpicher Platz marschiert, wo es gegen 20 Uhr eine Abschlusskundgebung (hier sind auch Männer Willkommen) geben wird.

ALLE FRAUEN UND MÄDCHEN SIND HERZLICH EINGELADEN, SICH ZU BETEILIGEN.

Hier findet ihr den Aufruf von Lila in Köln.

» »

15.11. Feministisches Cafe: „Männerbündelei“

Hier wollen wir uns nicht nur über Burschenschaften informieren, sondern auch generell über männliche Hegemonie (einfacher gesagt über „Männerräume“) und deren Überwindung sprechen.

FrauenLesbenTrans*Intersex welcome!

19:30 im Referat
im AStA Gebäude, Universitätsstr. 16, 1. Stock

Hier gibt es einen Audio Vortrag über die Geschlechtlichkeit von Staat und Nation, und hier gibt es einen Vortrag von Jörg Kronauer zur Kritik des Verbindungswesens.

» »